Die Sanierung

Schwelle

Leider haben Witterungseinflüsse den Giebeln der Kirche, ihrem Dachstuhl und ihrem Glockenturm im Laufe der Zeit Schäden zugefügt. Daher haben wir im Kirchengemeinderat beschlossen, ein Sanierungsvorhaben unter dem Himmel Gottes umzusetzen, damit auch weiterhin unsere schöne Kirche mit ihrem Turm auch in künftigen Generationen Menschen zum Gottesdienst rufen kann.

Denn immer schon wurde hier geheiratet, getauft, Gottesdienst gefeiert und auch Menschen unter Gottes Wort zu Grabe getragen. Die Norderbraruper Kirchengemeinde weiß sich mit ihrer Kirche sehr verbunden. Leider reichen die Haushaltsmittel für das Finanzierungsvolumen von knapp 755.000,- € nicht aus, so dass ein Großteil über Spenden, Stiftungsgelder, Zuschüsse durch Kirchenkreis, Kommunalgemeinden und andere Fundraisingmaßnahmen eingeworben werden muss.

Im Frühling 2016 konnten wir nach fast einjähriger Bauzeit die Sanierung unseres Glockenstapels abschließen. Kommen Sie doch gerne einmal vorbei und lassen sie sich beeindrucken oder melden sie sich im Pastorat unter Tel. 04641 / 2213 zu einer Führung an.

Wir vertrauen wie die Generationen vor uns darauf, dass wir mit genügend Helfern, Geduld und Gottes Segen das Sanierungsvorhaben umsetzen werden.

Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie im Impressum.